Acryl Malerei Menschen

 

Und  wie bei der Akt-Malerei  hatte ich  immer Angst Menschen zu malen. In meinen Augen, die höchste Kunst.  Denn die Seele eines Menschen liegt nicht im aüsseren, sondern in seinen Augen, Haltung und Mimik. Wenn man das nicht einfangen kann ( und ich kann das nicht!) , dann ist das Bild nur eine leblose Hülle-- Eine Barbiepuppe.  Man erkennt vielleicht die Person, aber nicht den Menschen.

Versteht da draussen  irgendjemand, was ich sagen will? :-)

Ich habe versucht etwas in kleinen Schritten zu  beginnen.

Das ist dabei rausgekommen.

 

 

1.)

 

Acryl Gips Sand   15 x 40 cm

Trauriges Mädchen

 

 

Idee nach einem Foto von Thomas Pinter zu sehen unter Fotografie

 

2.)

 

40 x 80 cm Acryl Sand Gips

Frieden

 

 

Eine kurze Zeit später habe ich  versucht eine sehr schlimme Nachricht für mich zu verarbeiten.

Ich habe versucht mir vorzustellen, wie  ein verstorbener Mensch nach seinem Tod "friedvoll" ausschauen mag.

Als Vorlage diente das gleiche Foto  wie bei Bild ME 01

3.)

 

Aquarell 20 x 30 cm  "Müde"

 

Müde ...

 

 

 

4.)

 

Meine Dreiergruppe  im Regen.

 

 

Acryl  20 x50 cm

verschenkt an liebe Menschen in die Oberpfalz

 

5.)

 

Acryl  20 x 60 cm

Familie

 

6.)

 

Collage. Fotos  Filzstift  Buntstift.

 

 

Das  Bild   hier  ist  ein Dankeschön!

Auf dem Weg  nach  Köln  hatten  wir  morgens  um halb 7 Uhr eine Autopanne  mit  drei  Hunden   mitten  auf der Autobahn.

Ganz  liebe Menschen haben  uns  aus den Not geholfen  am frühen Morgen  um 7 Uhr bei schweine- Kälte im Herbst uns auf dem Rastplatz  abegeholt.  Ich habe  diese Karte  gemalt ....   ein  wenig  ironisch, als Dankeschön

Und  ziemlich  schnell  nicht  besonders  schön  aber  mit  viel  Humor.

Wir  sind  dankbar  , solche  Menschen  um uns  zu  haben .

 

 

7.)

 

30 x 40 cm Acryl

Liebe / Sehnsucht

 

Inniglich.....

8.)

Acryl  20 x 80 cm

Abendspaziergang am Meer